Granit Indoor ab 6. Juni unter Einhaltung der Vorgaben geöffnet

Granit Indoor ab 6. Juni unter Einhaltung der Vorgaben geöffnet

Mit dem vom Bundesrat kommunizierten Lockerungsplan können Kletterhallen endlich wieder ihre Tore öffnen.  Somit ist der Granit Indoor per 6. Juni für dich wieder zugänglich unter Einhaltung strenger Vorschriften.

Wichtig: Wir sind auf das Verständnis und Mitmachen jedes Einzelnen angewiesen.

NACHFOLGENDE BEDINGUNGEN SIND ZWINGEND EINZUHALTEN:

ZUTRITTSKRITERIEN

Eintritts-Formular
- das Eintritts-Formular beim Eingang ist vollständig und leserlich auszufüllen. Damit wird die BAG-Vorgabe sichergestellt, eine mögliche Ansteckung zurückzuverfolgen.
- mit deiner Unterschrift bestätigst du, das Hallenreglement zu akzeptieren und einzuhalten.
- mit deiner Unterschrift bestätigst du, die vorliegenden Corona-Schutzmassnahmen zu kennen und einzuhalten.

Beschränkte Anzahl Besucher/innen
- es dürfen sich gleichzeitig maximal 30 Personen im gesamten Granit Indoor aufhalten. 
- beim Eintritt eine Nummer-Karte (grünes Fächli beim Eingang) ins rote Fächli legen und Nummer auf dem Zutrittsformular vermerken
- beim Austritt ist die Nummern-Karte wieder ins rote Fächli zu legen.
- sollte beim Eintritt keine Nummerplakette frei sein, musst du ausserhalb warten, bis jemand den Granit Indoor verlässt.

Gesundheitskriterien

Wer Krankheitssymptome aufweist, eine Infektion vermutet oder zur Risikogruppe gehört, der wird gebeten, die Kletterhallen nicht zu nutzen. Nachfolgende Fragen unterstützen dich bei der Beurteilung bezüglich Zutritt.

Kein Zutritt wenn:

- bei Krankheitssymptome wie Fieber, Kopfschmerzen, Halsschmerzen, Husten
- du eigentlich in Quarantäne oder Selbstisolation sein solltest
- du den Verdacht hast, dass du infiziert sein könntest?

Zutritt auf Eigenverantwortung wenn:

- du zur Risikogruppe gehörst 

allgmeine Verhaltensregeln

- Infos auf den Plakaten die an diversen Orten aufgehängt wurden

 

 

KLETTERSPEZIFISCHE VERHALTENSREGELN

- Ich plane die Anreise individuell und vermeide die öffentlichen Verkehrsmittel.
- Ich ziehe mich zu Hause um und betrete die Anlage trainingsbereit. Garderoben/Duschen sind gesperrt.
- Ich desinfiziere mir regelmässig vor und nach dem Klettern die Hände mit Flüssigmagnesium oder selbstmitgebrachtem Desinfektionsmittel.
- Ich halte mich an alle weiteren anlagespezifischen Vorgaben.

Das Einhalten aller Vorgaben und Massnahmen ist zwingend notwendig, damit das bouldern weiterhin möglich bleibt. Nicht Einhalten der Weisungen kann ein Hausverbot zur Folge haben.

Eigenverantwortung jedes Einzelnen ist weiterhin gefordert.

Wir verlassen uns auf deine Mithilfe und freuen uns, dich im Granit Indoor wieder anzutreffen.

Drucken E-Mail

Corona Schutzmassnahmen

Corona Schutzmassnahmen 

Auf heute 11. Mai 2020 hat der Bundesrat wieder weitere Lockerungen zur Corona Pandemie ermöglicht.

Wir haben uns intensiv beschäftig wie wir den Boulderraum mit gefordertem Schutzkonzept (mit Anlehnung an IGKA und SAC vom 29. 04.20) wieder öffnen könnten, mussten jedoch feststellen, dass wir die geforderten Massnahmen nicht umsetzen können. Wir haben uns auch mit anderen ca. gleich organmisierten verglichen und diese werden oder müssen auch nochmals abwarten.

Der Boulderraum bleibt infolge der vom Bundesrat beschlossenen Massnahmen im Rahmen der Covid-19 Pandemie bis voraussichtlich 8. Juni geschlossen. 

 

Der Vorstand hat die Aufgabe das Fortbestehen des Granit Indoor zu garantieren und daher liegt es in unserer Verantwortung, die vorgegebenen Massnahmen gemäss Bundesrat umzusetzen. 

 

Wir sehen uns nicht in der Lage, die vom Bund vorgegebenen Massnahmen einzuhalten (Personenkontrolle in der Halle).


Da wir bei der Wiedereröffnung keine Kontrolle vor Ort haben, wie viele Personen sich in der Halle aufhalten, wollen wir unter keinen Umständen Bussen oder gar die Schliessungen der Halle riskieren, wenn die anwesenden Personen die vom Bund erlaubte Anzahl Menschen übersteigt. 

Wir sind daran, das Schutzkonzept  anzupassen und die Wiedereröffnung zu besprechen.  

Wir wollen auch hinsichtlich des neuen Konzeptes nicht in negative Gespräche oder einen Konflikt mit Kanton und Behörden geraten.

 

Wir prüfen die aktuelle Situation laufend kritisch und informieren Euch auf der Homepage über den aktuellen Stand.

   

Es bleibt zu hoffen dass durch die aktuellen Massnahmen seitens Bund eine stabile Verbesserung der Gesamtsituation eintritt und wir spätestens am 8. Juni wieder öffnen können und diese Öffnung dann von Dauer sein wird. 

Drucken E-Mail

Schliessung wegen Corona-Virus

Gemäss Weisungen des Bundesrates und interner Besprechungen, bleibt der Boulderraum Granit Indoor voraussichtlich geschlossen.

Die aktiven Badges werden in diesem Zeitraum deaktiviert.

Wir hoffen auf baldige Lockerungen, und informieren euch.

Danke für das Verständniss und bis bald.

Vorstand Granit Indoor

Drucken E-Mail

Wir zählen 250 Mitgliedschaften

GV Entscheid:  Erhöhung der Abo - Mitgliedschaften

An der 6. GV vom 16.11.19 wurde der Antrag die Mitgliedschaften von 200 auf 250 zu erhöhen, mit sehr grosser Mehrheit angenommen.

Bereits am 18.12.2019 haben wir dieses Kontingent erreicht.

Wir führen jedoch wieder Wartelisten und die Erfahrung zeigt, dass es immer ca. 10-15% Austritte pro Jahr gibt.

Wenn du auf die Warteliste möchtest => Bitte Anmelden Link unten

 https://www.granitindoor.ch/component/chronoforms5/?chronoform=MitgliederAnmeldeForm

Drucken E-Mail

Schraubertage 19.2

Werte Damen & Herren

Es wird wieder geschraubt.

Dabei werden neue Griffe sektorenweise in vierschiedlichsten Variationen an die
Wand geschraubt, damit wir wieder Abwechslung und neue Routen generieren
können.

Dauer: Freitag 20.09.2019 - Samstag 28.09.2019
Die Halle bleibt während dieser Zeit wegen Platz- und Verletzungsgründen ,,geschlossen‘‘.

Granit Indoor bedankt sich für‘s Verständnis.

 

Drucken E-Mail

Weitere Beiträge...